Stacks Image 318
Title
Stacks Image 319
Title
Stacks Image 320
Title
Stacks Image 321
Title
Stacks Image 322
Title
Stacks Image 323
Title
Stacks Image 324
Title
Stacks Image 7708
Title
Stacks Image 7710
Title
Stacks Image 7712
Title
Stacks Image 7714
Title
Stacks Image 7716
Title
Stacks Image 7718
Title
Stacks Image 7720
Title
Stacks Image 7722
Title
Katja Stuke

1968 geboren
lebt und arbeitet in Düsseldorf
Studium Fachhochschule Düsseldorf (jetzt: University of Applied Science), Diplom

2017 Artist in Residence, Tokyo
2016
Kuratorin „Internationale Photoszene Köln“
2015 Residency Cité International des Arts Paris
2015-2016 Vertretungsprofessur Fotoklasse, Kunsthochschule Mainz
2015- Lehrauftrag FH-Dortmund
2015- Mitglied der Jury „Individuelle Förderung Junge Szene“ der Kunststiftung NRW
2014 Ausslandsstipendium (Japan) des Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport NRW
2014 Projekt-Förderung durch Museum of Contemporary Photography Chicago und Goethe Institut Chicago
2014 Residency Het Wilde Weten Rotterdam
2014 Förderung „Nationalfeiertag“ durch Kunststiftung NRW
2011 Stipendium Ernst-Poensgen Stiftung (Auslandsaufenthalt Japan)
2010- Kuratorin (mit Oliver Sieber) der Ausstellungsreihe „Antifoto“
2010- Lehrauftrag TU-Dortmund
2009–2011 wissenschaftliche Mitarbeit, Humanwiss. Fakultät, Universität zu Köln
2006- im Vorstand des Künstlerverein Malkasten
2006 ArtEx, Stipendium / Austausch Osaka - Düsseldorf
2006 Stipendium / Residenz Goethe Institut Toronto
2006/2010 Förderung durch Kunststiftung NRW
2005/2012 Förderung durch Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf

Ausstellungen (Auswahl) :

2017 „Jo volia ser fotògraf" [G] Sala de exposiciones Sabadell Herrero
2017 „Photobook Phenomenon" [G] CCCB Barcelona
2017 „You and Me" Cosmos Croisière, Rencontres d'Arles
2016 „ConteS/Xting Sport" [G] nGbK Berlin
2016 „Zoom Düsseldorf" [G] MHK Tirana
2016 „You and Me" Kornelimünster, Aachen
2016   „You and Me" Scope, Hannover
2016 „Jo volia ser fotògraf" [G] Fundació Foto Colectania Barcelona
2016 „Mit anderen Augen“[G] Kunstmuseum Bonn
2016 „View of Strange and Familiar“ [G] Barbican Art Gallery London
2016 „Fotografia Europa“ [G] Reggio Emilia
2016 „sundayscreening“, Temple Paris
2016 Galerie vom Glück und vom Zufall „Scope“ Hannover
2015 „You and Me“ Museum for Contemporary Photography Chicago
2015 „Past is Now“ [G] Stadtmuseum München
2015 „Do you never feel the need to be another“, Temple Paris
2015 „Japanese Lesson“, Filmwerkstatt Düsseldorf
2015国庆节 Nationalfeiertag“, RAUMSECHS Düsseldorf
2015 „Under Surveillance“ [G] Galerie für Fotografie, Hannover
2015 „Katja Stuke und Flora Hitzing“, Städtische Galerie Büttgen
2014一無所有, Nothing to my Name“, CASO Osaka
2014 „(Mis)understanding Photography and Manifestos“ [G], Folkwang Museum Essen
2014 „Manifeste! Eine andere Geschichte der Fotografie“ [G], Fotomuseum Winterthur
2013 „Fax from the Library“, Kunsthalle Bremen
2013 „Spectator Sports“, Museum of Contemporary Photography, Chicago [G]
2012 „Zeitgespenster“, Museum Morsbroich Leverkusen [G]
2012 „Der Mensch und seine Objekte“, Folkwang Museum, Essen [G]
2012 „Eleven to Liverpool Street“. Kunsthaus Essen
2011 „Our House“, Museum für Photographie, Braunschweig
2011 „Flashmob“, Kunsthaus Essen [G]
2011 „Photobattle“ with Yoshinori Henguchi, Baikado/Bloom Gallery, Osaka und Düsseldorf
2010 „Supernatural“, RAUMFUENF, Düsseldorf
2010 „Supernatural“ Loris Berlin
2010 „(Out of) Control“, Les Brasseurs Art Contemporain, BIP Festival Liège [G]
2010 „O.i.F.“, Florence Loewy, Paris
2009 „Hidden Places“, Kaune Sudendorf Galerie, Köln [G]
2008 „Beautiful World“, Städtische Galerie im Haus der Kultur, Waldkraiburg
2008 „Could Be“, Bespoke Gallery, New York
2007 „Contemporary German Photography“, The Gallery at UTA, Austin USA
2007 Die photographische Sammlung @ Art Cologne (Supernatural)
2005 „Portraits“, Galerie Markus Foth, Freiburg
2005 „Das soll Kunst sein“, Kunstverein Freiburg [G]
2005 „Explaining Frau Böhm“, PhotoEspaña, Madrid
2005 „Explaining Frau Böhm“, Nachtfoyer, Kunsthalle Düsseldorf
2004 „Katja Stuke & Oliver Sieber“, Galerie Kraushaar, Düsseldorf
2004 Pingyao International Photo Festival China
2003 „Dokumentation“, [G] Fotogalerie Wien
2003 „Wonderlands, Perspektiven aktueller Photographie“, [G] Museum Duisburg
2003 „Aenne Biermann Preis“, [G] Gera

Arbeiten in öffentlichen und privaten Sammlungen

- Photographische Sammlung SK-Stiftung, Köln
- Museum Folkwang, Photographische Sammlung, Essen
- Museum for Contemporary Photography, Chicago
- Landesbank Baden Württemberg LBBW, Stuttgart
- HSBC Trinkaus & Burkhardt, Düsseldorf
- Artothek im Bonner Kunstverein
- Wilhelm Schürmann Sammlung
und andere private Sammlungen